News Ticker

Whisky-Empfehlung: 4 Besonders liebliche Whiskys

Es gibt auch liebliche Whiskys? Mit süßen, fruchtigen Aromen? Diese Frage höre ich in letzter Zeit oft. Der Hintergrund? Whisky ist Klischee behaftet: Hollywood hat es uns eingeprägt, die Szenen von taffen Cowboys und zotteligen Piraten die Whisky nicht aus dem Glas sondern gleich aus der Pulle trinken. Hartes Zeug für echte Kerle eben.
Daher ist die Meinung weit verbreitet, dass Whisky ein „scharfes Zeug“ ist, dass nach Tabak und Rauch schmeckt und in der Kehle brennt.

Zeit um mit diesem Klischee aufzuräumen. Daher zeigen wir euch hier 4 besonders liebliche Whiskys mit süßen, fruchtigen Aromen. Meistens sind es die Whiskys die ein Wood-Finishing erfahren haben. Also solche, die nach einer langen Reifezeit im Eicheholzfass zusätzlich noch eine Weile in Fässern lagern dürfen, die vorher mit anderen Spirituosen wie Sherry, Rum oder Portwein befüllt waren.

Unsere Einkaufstipps für liebliche Whiskys

Männer aufgepasst: Dieser Artikel über besonders liebliche Whiskys entstand nicht um Frauen auf den Geschmack zu bringen. Unsere Auswahl und konkreten Einkaufstipps für die Hausbar, sind auch und gerade für Männer die den edlen Tropfen schätzen und eine abwechlungsreiche Whiskysammlung im Regal haben möchten. Aber auch für Whisky Einsteiger, die sich mit den etwas milderen Zeitgenossen gut an das Thema Whisky und die Verkostung herantasten können.

 

1. Auchentoshan 12 Jahre

Der zwölfjährige Auchentoshan ist ein typischer Lowland-Whisky, diese Whiskyregion hat so manchen lieblichen Whisky im Repertoire. Der Auchentoshan hat eine tolle honiggelbe Farbe und duftet nach Zitronengras und sahig-süßer Crème brûlée. Im Geschmack überzeugt er zugleich durch seinen milden Charakter und Noten von Mandarinen, Toffee, Limetten und einem Hauch von Nüssen. Durch seinen günstigen Preis ist dieser Whisky auch sehr gut für Einsteiger geeignet.

2. Balvenie Caribbean Cask 14 Jahre

Der vierzehnährige Balvenie Carribean Cask schlummerte eine ganze Weile in amerikanischen Eichenfässern in denen zuvor Bourbon Whisky gelagert wurde. Schon dadurch erhält der Balvenie Carribean Cask die typischen süßen und vanilligen Aromen eines Bourbon mit. Darüber hinaus lagert er aber auch noch in Fässer die zuvor mit leckrem Karibik Rum befüllt waren. Daher schmeckt der Balvenie Carribean Cask wunderbar nach Honig, Vanille, tropischen Früchten wie Mangos und Orangen.

3. Arran The Madeira Cask Finish

Zunächst wurde der Arran The Madeira Cask Finish in Eichenfässern über mehrere Jahre gereift und wurde dann in Madeiraweinfässern nachgereift. Dadurch erhält der Arran The Madeira Cask Finish ein tolles Arome, welches an Früchtebrot erinnert. Der Körper des Whiskys ist etwas schwerer und präsentiert als Grundaromen erdige und nussige Noten. Der Geschmack ist aber dennoch sehr angenehm fruchtig und lieblich durch erkennbare Aromen die an Marmelade, Pflaumen, Sahnebonbons und einen Hauch von Zitronen erinnern.

4. Glenfarclas Oloroso Sherry Cask

Wie der Name des Whiskys schon erahnen lässt, wurde er in besonders hochwertigen Oloroso Sherryfässern nachgereift. Und diese besondern Sherryfässer spielgen sich im Geschmack des Glenfarclas Oloroso Sherry Cask deutlich wieder. Die Aromen und der Körper ist ausgewogen mit feinen und lieblichen Malzaromen. Hinzu kommt schon eine früh erkennbare Sherrynote die es an Fruchtigkeit in sich hat. Er duftet und schmeckt nach getrockneten Früchten, Weintrauben und einem Hauch von frischer Grapefruit. Der abgang ist ebenso angenehm, langanhaltend und süßlich. Ein in der Tat besonders gefälliger und lieblicher Whisky.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Meine 10 Lieblingswhiskys unter 50 € - whisky-entdecken.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*